DVD «Sy no Frage?»

ISBN 978–3-85616–658–8

So rasend witzig kann Alltag sein! Rund 250-mal stand Bänz Friedli unter dem Titel «Sy no Frage?» auf der Bühne, von Arbon bis Zürich, von Ilanz bis Rüegsauschachen – im ganzen Land vor vollen Rängen. Den allerletzten Auftritt hielt im Juni 2014 ein Kamerateam fest. 

«In Friedlis glatt poliertem Badezimmer spiegelt sich die Welt», schrieb «Der Bund». Und wirklich: Sein kabarettistisches Programm reicht vom winzigen Polly-Pocket-Püppchen bis zur Atomkatastrophe von Fukushima. Ein berndeutsches Navi treibt sein Unwesen, Sportler reden viel, ohne etwas zu sagen, und Callcenterberater raten zu einem Neustart ... «Unterhaltung mit Witz und Biss», urteilte der «Berner Oberländer», «Bänz Friedli glänzte als Verbalakrobat und Sprachgenie.» Die NZZ befand: «Friedlis Präsenz und Subtilität, sein Schalk und seine Ironie liegen weit über dem Niveau hochgespülter TV-Klamauker» und kürte Bänz Friedli zur «Entdeckung des Arosa Humor Festivals 2013».

Eine Liveaufnahme aus dem Gemeindesaal «Engelburg» in Zell-Rikon ZH vom 11. Juni 2014. Bonus Tracks aufgenommen im «Zeltainer» in Unterwasser SG am 16. Mai 2014. Mit den Nummern «D Leischtig abrüefe», «Es bärndütsches Navi», «Dr Gianluca vo Bümpliz», «Jeannettli muss caca» und vielem mehr!

Aufgenommen von kameramann.ch und BM Audio
120 Minuten, Schweizer Mundart
Stereo und 5.1 Surround wählbar

ISBN 978–3-85616–658–8
Verlag hagenbuch, Vertrieb für den Handel: Christoph Merian Verlag
CHF 25.–, € 20.–.

Bestellen