Aktuell

Bänz Friedlis erstes Kinderbuch

«Wann schreibst du endlich ein Kinderbuch?», wurde er von seinen eigenen Kindern immer wieder gefragt. Nun hat Bänz Friedli es getan: «Machs wie Abby, Sascha!» erzählt von einem fussballverrückten Mädchen und ihrem Bruder, der sich für Mustangs interessiert – die Pferde, nicht die Autos. Nationaltrainerin Martina Voss-Tecklenburg schrieb das beherzte Vorwort.

Jetzt bestellen

«Ke Witz!» jetzt auch auf DVD

Es ist, als sässe man mit im Zelt: Im legendären Zirkus-Chapiteau des Arosa Humorfestivals auf 2000 Metern über Meer zeichnete ein Kamerateam am 17. Dezember 2016 Bänz Friedlis Programm «Ke Witz!» auf. Ein Abend, keine Nachbesserungen – absolut live. Nun gibt es den buchstäblichen Tournee-Höhepunkt zum Nachschauen auf DVD.

jetzt bestellen

Alle anderen Bücher, CDs und DVDs sind weiter lieferbar.
Weitere Bücher und CDs bestellen hier 

Hören

Bänz Friedli liest seine Kolumne wöchentlich auf Hoerkolumnen.ch

Sie können die Hörkolumne gratis als Podcast abonnieren oder anhören.

Podcast abonnieren / Kolumne hören

Lesen

Die aktuelle Kolumne …

… jeden Montag im «Migros-Magazin» und online. 

Jetzt lesen im «Migros-Magazin»

Bänz Friedli ist Preisträger des «Salzburger Stiers» 2015!

«Ich staune immer wieder, wie selbstverständlich Bänz Friedli das tut: Er stellt sich hin und erzählt. Sein Erzählen ist geradlinig und ohne Schnörkel, seine Pointen sind nicht konstruiert, nicht er selbst macht sie, sondern seine Erzählung.» Peter Bichsel, Autor

Erleben

Gesamte Agenda

«Ke Witz!» ist auf Schweizer Tourneee

 

«Friedli verbindet in seinem neuen Bühnenprogramm Sprachwitz mit Melancholie», schrieb der «Tages-Anzeiger» über «Ke Witz! Bänz Friedli gewinnt Zeit», mit dem der Preisträger des «Salzburger Stiers» am 11. Juni 2016 Premiere im Zürcher Schauspielhaus am «Pfauen» feierte. «Friedlis Texte sind Zeitdiagnosen. Spielerisch leicht beschreibt er, wie wir trotz zeitsparenden Online-Hilfsmitteln laufend Zeit verlieren», befand die «Neue Zürcher Zeitung». Für die «Berner Zeitung» ist das neue Programm «ebenso charmant, witzig und lustvoll wie nachdenklich, philosophisch und provokant». 

 

Noch bis Sommer 2018 ist «Ke Witz!» auf Tour. Alle Daten und Angaben zum Vorverkauf hier.

 

 

  • Mittwoch, 28.02. Horw LU, «Zwischenbühne» 20 Uhr

    «Ke Witz! Bänz Friedli gewinnt Zeit» | www.zwischenbuehne.ch

  • Freitag, 02.03. Utzenstorf BE, «Freischütz», 20.15 Uhr

    Im Rahmen der «Tour d’Emmental» des «Casinotheater» Burgdorf | «Ke Witz! Bänz Friedli gewinnt Zeit» | Vorverkauf Quickline Shop und Buchhandlung am Kronenplatz, Burgdorf, und online

  • Samstag, 03.03. Herzogenbuchsee BE, «Kreuz», 20 Uhr

    «Pflotschhoger 8» mit Knackeboul | Rappender Weltverbesserer, beatboxender Geschäftsmann, Gesellschaftskritiker, Klartextredner in der TV-«Arena», Entertainer auf allen Webkanälen, Aus- und Wiedereinsteiger: Der 35-jährige David Lukas Kohler aus Langenthal, den alle als Knackeboul, kurz «Knäck», kennen, hat viele Rollen. Nach einem einjährigen Sabbatical ist er zurück, und die beiden «Pflotschhoger»-Gastgeber Hannes Hug und Bänz Friedli freuen sich auf einen hochtalentierten Künstler. 

    Obacht! Es könnte lustig werden. Und noch grad mal Obacht: Es dürfte auch tiefgründig werden. Denn «Knäck» ist schillernd. Schillernd wie das richtige Leben. | Vorverkauf «KreuzKellerBühne»

  • Freitag, 09.03. Thun BE, «Politforum», KKT

    Satirische Intermezzi von Bänz Friedli

Bänz Friedli

1965 in Bern geboren, Lieblingsfarben Blues und Gelb-Schwarz, lebt als Hausmann und freier Autor mit seiner Frau und den beiden Kindern in Zürich. 2015 wurde Friedli mit dem «Salzburger Stier» ausgezeichnet.

Seine «Pendlerregeln» in «20 Minuten» wurden Kult, heute schreibt er wöchentlich im «Migros-Magazin» die Kolumne «Bänz Friedli», ist in der «Zytlupe» auf Radio SRF1 zu hören, tourt mit kabarettistischen Programmen und schreibt für die «NZZ am Sonntag» über Popkulur. »mehr