Bänz Friedli on Tour

Insgesamt 232 Mal zeigte Friedli sein drittes Programm seit der Première vom 11. Juni 2016 im Zürcher Schauspielhaus «Pfauen», 60 000 Leute sahen «Ke Witz!» live. Nun bereitet der Preisträger des «Salzburger Stiers» 2015 ein neues Programm vor. «Was würde Elvis sagen?» wird am 27. Februar 2019 am Zürcher «Hechtplatz» Premiere haben.

 

Davor geht Friedli mit seinem Freund Thomas C. Breuer auf eine kleine, feine Tour mit Eisenbahntexten: «Retour – Breuer und Friedli fahren Eisenbahn». Und er liest vereinzelt aus seinen aktuellen Büchern vor. 

 

Sämtliche Livedaten:

  • Montag, 24.09.

    Gelterkinden BL, Bibliothek, 19 Uhr

    Bänz Friedli liest aus «Es ist verboten, übers Wasser zu gehen»

  • Dienstag, 25.09.

    Radio SRF3, 19.03 Uhr

    Bänz Friedli präsentiert seine liebsten Schweizer Songs in «SRF3 punkt CH» mit Judith Wernli

  • Freitag, 28.09.

    Ehrendingen AG, Genossenschaft «Bühne Heimat», 20.30 Uhr

    «Retour – Breuer & Friedli fahren Eisenbahn» | Texte und Dialoge übers Daheimsein im Unterwegsein mit Thomas C. Breuer und Bänz Friedli | Eine kabarettistische Lesung | Infos AUSVERKAUFT!

  • Samstag, 29.09.

    Braunwald GL, Lesecafé & Kulturbar «Bsinti»

    «Retour – Breuer & Friedli fahren Eisenbahn» | Texte und Dialoge übers Daheimsein im Unterwegsein mit Thomas C. Breuer und Bänz Friedli | Eine kabarettistische Lesung | Infios

  • Sonntag, 30.09.

    Solothurn, «Altes Spital», 10 Uhr

    «Zmorgegschichte» im «Alten Spital» | Bänz Friedli liest aus seinen neuen Büchern «Es ist verboten, übers Wasser zu gehen» und «Machs wie Abby, Sascha!», erzählt und fabuliert | AUSVERKAUFT!

  • Dienstag, 02.10.

    Urdorf ZH, Gemeindebibliothek, 20 Uhr

    Bänz Friedli liest aus «Es ist verboten, übers Wasser zu gehen», erzählt und fabuliert | Lesung | Eintritt frei, anschliessend Apéro

  • Mittwoch, 24.10.

    Luzern, «Kleintheater», 20 Uhr

    Bänz Friedli moderiert «Ohrfeigen», die Live-Radio-Show auf SRF1, mit: Hauskapelle Schertenlaib & Gurtner, Gülsha Adilji, Gunkl, Gabriel Vetter und Nektarios Vlachopoulus | Kein Einlass nach 19.45 möglich

  • Samstag, 10.11.

    Erlenbach i. S., «Panoramarestaurant Stockhorn», ab 19 Uhr

    «Essen und geniessen» auf dem Stockhorn | Bänz Friedli liest aus «Es ist verboten, übers Wasser zu gehen», fabuliert und gibt kabarettistische Kostproben | Reservation

  • Montag, 12.11.

    Küsnacht ZH, Bibliothek, 19.30 Uhr

    Bänz Friedli liest aus «Es ist verboten, übers Wasser zu gehen», erzählt und fabuliert | Informationen

  • Samstag, 17.11.

    Olten, Buchfestival, «Schützi», 11 Uhr

    Bänz Friedli liest aus dem Kinderbuch «Machs wie Abby, Sascha!», aus «Es ist verboten, übers Wasser zu gehen» und aus dem YB-Meisterbuch | 11 bis 12 Uhr | Eintritt frei, für Kinder von 8 bis 13 und für Erwachsene

  • Montag, 26.11.

    Merligen BE, Wellness- uns Spa-Hotel «Beatus», 21 Uhr

    Hansueli von Allmen unterhält sich mit Bänz Friedli, der auch Kostproben aus seinem neuen Programm gibt | Infos

  • Mittwoch, 28.11.

    Merligen BE, Wellness- und Spa-Hotel «Beatus», 21 Uhr

    Hansueli von Allmen unterhält sich mit Bänz Friedli, der auch Kostproben aus seinem neuen Programm gibt | Infos

  • Samstag, 08.12.

    Herzogenbuchsee BE, «KreuzKellerBühne», 20 Uhr

    «Pfllotschhoger #10», die nichtganznormale Talkshow: Renato Kaiser zu Gast bei Hannes Hug und Bänz Friedli | Er ist der King unter den jüngeren Satirikern der Schweiz: Renato Kaiser. Der Wahlberner aus dem sankt-gallischen Goldach spielt mit der Sprache wie kein Zweiter, seine Web-Videos, «Kaiserschnitt» genannt, sind Kult und gehen regelmässig viral. Als mehrfach preisgekrönter Slam-Poet hat er sich auf zahllosen Bühnen im In- und Ausland bewiesen, daraus wuchs eine ureigene Form von satirischer Darbietung, die Kaiser mittlerweile abendfüllend und mit Erfolg betreibt. Mit einem Mix aus politischem Scharfsinn und Dadaismus, Schlauheit und Witz, wie nur er es kann. Ein schlagfertiger Sympathieträger.